Link zur Startseite

Ablaufprozess

Jede Leiterin und jeder Leiter einer steirischen Pflichtschule oder einer elementaren Bildungs- und Betreuungseinrichtung kann bei Fragen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Vielfalt das MUT-Kernteam kontaktieren.

Dabei werden in einem Vorabgespräch die aktuelle Situation durch die Leiterin/den Leiter kurz erläutert und erste weitere Schritte gesetzt, z.B. die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs am Standort, die Übermittlung von Materialien und Informationen oder eine Vermittlung zu relevanten Stellen. Im Rahmen weiterführender Gespräche, welche telefonisch, per E-Mail oder am Standort durchgeführt werden können, werden mit den LeiterInnen die aktuelle Situation und Herausforderungen ausführlich analysiert, der Unterstützungsbedarf erhoben und eine gemeinsame Zielvereinbarung getroffen.

Das MUT-Kernteam macht daraufhin bestehende Unterstützungsangebote sichtbar, vermittelt adäquate ExpertInnen (z.B. DolmetscherInnen) aus dem zur Verfügung stehenden Pool und regt eine Vernetzung mit anderen Standorten und Fachleuten an. Das MUT-Kernteam steht Ihnen für die Dauer des gesamten Unterstützungsprozesses begleitend zur Seite. Den Abschluss bildet ein gemeinsamer Ausblick für weitere Entwicklungsschritte am Standort. 

 

Ablaufprozess © Tripenta
Ablaufprozess
© Tripenta